Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen des Auftrages

Der Auftrag zur Einstellung von Angeboten erfolgt mit Eingang der Angebotsinformationen, soweit nicht RUHRSTADT Immobilien® GmbH im Einzelfall widerspricht oder zwischen den Parteien eine gesonderte Vereinbarung über die Einstellung von Angeboten geschlossen wird.

2. Angaben der Anbieter

Der Anbieter verpflichtet sich, die an RUHRSTADT Immobilien® GmbH übermittelten Informationen über das Angebot sorgfältig und wahrheitsgemäß zusammenzustellen und RUHRSTADT Immobilien® GmbH unverzüglich zu informieren, wenn das angebotene Objekt nicht mehr verfügbar ist. Für Inhalt und Richtigkeit der übergebenen Daten ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich. Er verpflichtet sich zudem, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte etc.) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Der Anbieter hält RUHRSTADT® Immobilien von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber RUHRSTADT Immobilien® GmbH geltend gemacht werden. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

3. RUHRSTADT Immobilien® GmbH Dienstleistungen

Bei Angeboten wird RUHRSTADT Immobilien® GmbH die auf der Grundlage der übermittelten Objektdaten erstellten Exposés online über das Internet interessierten Nachfragern zur Verfügung stellen. Die Auswahl passender Nachfrager und passender Angebote obliegt RUHRSTADT Immobilien® GmbH. RUHRSTADT Immobilien® GmbH ist bemüht, seine Leistungen an aktuelle technische Entwicklungen und aktuelle Marktentwicklungen anzupassen. RUHRSTADT Immobilien® GmbH behält sich daher Änderungen der vereinbarten Leistungen vor, soweit solche Änderungen nicht die Kernleistungen beeinträchtigen und unter Berücksichtigung der Interessen des Vertragspartners für diesen zumutbar sind.

4. Verwendung der durch RUHRSTADT Immobilien® GmbH vermittelten Informationen

Der Anbieter ist verpflichtet, die ihm aufgrund des Angebotes zugeleiteten Informationen über Nachfragen nur im Zusammenhang mit dem beabsichtigten konkreten Immobiliengeschäft zu nutzen. Jede Weitergabe von Informationen an Dritte oder Nutzung der Informationen zu anderen Zwecken ist verboten.

5. Ausdrücklicher Hinweis bei Courtageverlangen

Angebote, in deren Zusammenhang für den Fall des Geschäftsabschlusses eine Courtage verlangt wird, müssen dies im Angebot ausdrücklich erwähnen und die Höhe der Courtage und den Courtageberechtigten nennen.

6. Versendung ergänzender Informationen und Angebote, ergänzende Angebotsverbreitung

RUHRSTADT Immobilien® GmbH ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Anbietern und Nachfragern auch eigene und fremde Zusatzinformationen oder Zusatzangebote, die im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Verkauf, Ankauf, Vermietung oder Anmietung stehen, zu übermitteln. RUHRSTADT Immobilien® GmbH ist ebenfalls berechtigt, aber nicht verpflichtet, eine für den Anbieter kostenlose ergänzende Verbreitung des Angebots über kooperierende Immobilienbörsen vorzunehmen.

7. Speicherung von Daten

Die von dem Anbieter an RUHRSTADT Immobilien® GmbH gegebenen Daten werden von RUHRSTADT Immobilien® GmbH zu den sich aus dem vorstehend genannten und sich aus dem Kundenauftrag im Einzelnen ergebenden Zwecken gespeichert und verarbeitet. RUHRSTADT Immobilien® GmbH wird dabei die einschlägigen Datenschutzbestimmungen beachten.

8. Haftungsausschluss

9. salvatorische Klausel

RUHRSTADT Immobilien® GmbH ist berechtigt diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern zu können. Die Änderungen werden per Newsletter an alle Anbieter bekannt gegeben.

Sollte einer der Punkte in diesen AGB's ungültig sein, so wird der Rest der AGB's davon nicht berührt und bleibt Bestand des Vertragsverhältnisses. Sollte ein Teil eines Ansatzes der AGB's ungültig sein so bleibt der Rest des Absatzes ebenfalls bestehen.

10. Gerichtsstand

Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der RUHRSTADT Immobilien® GmbH.

Stand September 2001